Dienstag, 21. Juni 2016

Verschlüsselte eMail Kommunikation: S/MIME bzw. eMail Zertifikat unter Android einbinden


Wenn schon nicht unbedingt verschlüsselt, dann doch zumindest digital signiert und damit sicher vor Veränderung oder anderer Manipulation. Nur mit gültigem Zertifikat und damit möglicher digitaler Signatur kann sichergestellt werden, dass der Inhalt einer eMail Nachricht nicht nachträglich durch Dritte verändert wurde.

Um ein S/MIME Zertifikat unter Android einzubinden kann folgend vorgegangen werden:

Hinweis: Screenshots stammen von einem Samsung Galaxy S5mini und können auf anderen Geräten bzw. Software Versionen leicht unterschiedlich sein.

Vorausgesetzt ist, dass ein bestehendes Zertifikat - wie etwa auch schon in Outlook verwendet - auf das Android Gerät gespielt wurde (Einstellungen > Sicherheit > Berechtigungsspeicher) und dort auch korrekt angezeigt wird (> Vertrauenswürd. Berechtigungen).

1) Starten des eMail Clients.

2) Öffnen Sie das Einstellungsfenster ( ... > Einstellungen) und wählen Sie das gewünschte Mailkonto aus (Konto verwalten)

3) Öffnen Sie die Schaltfläche "WEITERE EINSTELLUNGEN"

4) Im Menüpunkt "Sicherheitsoptionen" können die wesentlichen Einstellungen getroffen werden.

  • Verschlüsselungszertifikat auswählen
  • Signierungszertifikat auswählen
  • Aktivierung von "Alle ausgehenden E-Mails signieren" bzw. "Alles verschlüsseln
 


5) Wichtig: Oben mit "OK" Bestätigen und nicht auf zurück klicken, da die Änderungen sonst nicht gespeichert werden.

Die neuen Einstellungen am besten überprüfen in dem ein Mail an die eigene Adresse geschickt wird.
Dort sollte dann das Symbol

aufzufinden sein. In Outlook etwa kann durch einen Klick auf dieses Symbol das zugehörige Zertifikat angesehen werden und damit die korrekte Einbindung überprüft werden.

Fragen dazu beantworten wir gerne und helfen bei Bedarf auch beim Erstellen und Einrichten von Zertifikaten auf Ihrem Computer.

Keine Kommentare:

Kommentar posten